Die Lehrgänge der Akademie Konsenskultur in Zusammenarbeit mit den Berufsförderungsinstituten zeichnen sich aus durch:

♦ Die Absolvierung des Lehrganges berechtigt zum Eintrag in die Liste der Mediatoren und Mediatorinnen im Bundesministerium für Justiz

♦ Anerkannte und von der Akademie Konsenskultur laufend überprüfte hohe Qualität der Lehrgänge

♦ Faire und leicht übersichtliche Kosten

♦ Interdisziplinäre Zusammensetzung der TeilnehmerInnen während aller Module der gesamten Ausbildung

♦ Da an mehreren Standorten in Österreich Lehrgänge durchgeführt werden, können versäumte Module in einem anderen Bundesland ohne weitere Kosten nachgeholt werden

♦ Kostenlose Aufnahmegespräche (ohne daraus folgende weitergehende Verpflichtung zur Teilnahme an den Lehrgängen)